Seminare

Interkulturelle Kommunikation in der Beratung

Immer wieder kommt es in kulturell vielfältigen Beratungssituationen zu Missverständnissen. Interkulturelle Kommunikationskompetenz wird immer wichtiger. Kulturübergreifend verstehen und kommunizieren ist die Voraussetzung, um handlungssicher und erfolgsbringend beraten zu können. Unabhängig vom Beratungs-, Vermittlungs- oder Coachingsetting ist interkulturelle Kommunikationskompetenz hilfreich und zielführend. Darüber hinaus können Teams und Gruppen mehr von einander profitieren, wenn sie die vorhandene Vielfalt bestmöglich nutzen.

Inhalt:

  • Interkulturelle Kommunikationsprozesse
  • Faktoren interkultureller Kommunikation: Sprache, verbale und nonverbale Kommunikation, etc.
  • Herkunft, Bedeutung und Entschlüsselung kultureller Codes
  • Erkennen und Auflösen von Missverständnissen
  • Interkulturelle Kommunikationsstrategien


Methoden:

Input, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch


Ziel:

Sie befassen sich mit den wichtigsten Grundlagen und Fähigkeiten interkultureller Kommunikation. In praktischen Übungen und dem kollegialen Erfahrungsaustausch erweitern Sie Ihre interkulturellen Kommunikationskompetenzen und stärken Ihre Handlungskompetenzen für den Umgang mit Missverständnissen und Konflikten.


Zielgruppen:

Alle Personen die im Beratungs -, Vermittlungs-, und Coachingbereich tätig sind; Interessierte, Führungskräfte, Personalisten.


4 Termine:

1.Termin: 8.11./15.11./22.11.2018
2.Termin: 7.2./14.2./21.2.2019
3.Termin: 9.4./16.4./23.4.2019
4.Termin: 5.9./12.9/19.9.2019


Kursdauer:

jeweils 9:00 – 17:00 Uhr / 9 Einheiten pro Kurstag


Kosten:

EUR 360,- inkl. Kursunterlagen

 

Kontakt und Information: seminar@context.at

Mindestteilnehmerzahl für einen Start: mind. 12 TeilnehmerInnen